DatenschutzerklärungImpressum

in memoriam: Sabine Lorenz liest in den Friedensräumen

Am Sonntag, 17. Juni, um 19 Uhr wird mit „Ach, wenn doch endlich Frieden wäre! – Revoluzzer und Friedenstauben” an den Ersten Weltkrieg erinnert. Die Schauspielerin Sabine Lorenz und der Journalist Jürgen Widmer lassen unter anderem Erich Mühsam, Rainer-Maria Rilke, Klabund und Oskar Maria Graf zu Wort kommen. Die Musiker Jörg Them (Cello), Susanne Steingrüber (Violine), Julia Beemelmans (Violine) und Heidrun Kürzinger (Viola) spielen Musik aus unruhigen Zeiten. Ort: Friedensräume Lindau | Quelle: Schwäbische online

Freitag, 15. Juni 2018