DatenschutzerklärungImpressum

Wow: Gewinner des Hauptpreises des Karlovy Vary Festivals 2018

In der Hauptrolle des Films mit dem vermutlich längsten Titel, den das Karlsbad Festival bisher je hostete, gewinnt Ioana Iacob mit „I Do Not Care If We Go Down in History as Barbarians” den Grand Prix des Karlovy Vary Festival!! Unter der Regie des renommierten rumänischen Regisseurs Radu Jude geben die Barbaren aus Rumänien starken Eindruck und fahren mit der ehrenhaften Auszeichnung des Hauptpreises im diesjährigen Wettbewerb nach Hause. Wir gratulieren und freuen uns!

Der Film dreht sich um Protgaonistin Mariana (Ioana Iacob), die in einem provokanten Theaterstück die rumänische Mitschuld am Holocaust und ethischen Säuberungen Anfang der 1940er Jahre aufarbeiten möchte und dabei auf viel Gegenwind stößt. Dialogreich, mutig strukturiert und stark gespielt ist Judes neuester Film ein würdiger Gewinner des KVIFF 2018, der in Zeiten von aufkommenden Rechtspopulismus vor dem Verlorengehen von Erinnerungskultur mahnt.

Montag, 09. Juli 2018