Jutta Fastian
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

NIRVANA BLÜTE - ein Genremix aus Drama, Science-Fiction und Horror

Als psychotische Mutter Simone des Erwachsen werdenden Sohnes Bender wird Jutta Fastian - wie alle anderen um Bender - zu einem Mensch ohne Eigenschaften, weder gut noch böse. Alles verändert sich, immer extremer, Bender will eines Tages nicht länger davonlaufen - doch die neue Realität ist längst zur Invasion geworden. Ein Bodysnatcher-Film mit großer, alles verändernder Macht: http://www.nirwanabluete.de/

Di 06. Mai 2014

So hypnotisch kann Kunst sein: TRIGGER

In unfreiwillige Trance begibt sich Jutta Fastian für das satirische Protrait der neureichen Gesellschaft „Trigger”. In der Hauptrolle der Kunstmäzenin Caroline Graf dreht Jutta Fastian gemeinsam mit in Nürnberg unter der Regie von Sandra Semmler: Sie wird vom Galeristen Tom (Ole Eisfeld) und seiner Kunst mehr als in den Bann gezogen.

Do 30. Januar 2014

TV-Tipp: DIE ROSENHEIM-COPS mit Jutta Fastian

Inmitten der „Gefährliche Affären”, wie der keinesfalls zu viel versprechende  Folgentitel verrät, ist Jutta Fastian als ehemalige Geliebte des Mordopfers in „Die Rosenheim-Cops” zu sehen. Auf ZDF, 19.25 Uhr, am 12.11. gerät auch Carola Meissner unter den bayerischen Verdacht, aus Eifersucht zur Mörderin des viele Frauen liebenden Fabrikanten geworden zu sein. Amour fou.
Besetzung: Dreamteam Munich

Di 12. November 2013

Als SÜNDERIN ist die rothaarige MAGDALENA unübertroffen

Sie, Magdalena, gespielt von Jutta Fastian, ist in der auf Romanvorlage basierenden Theaterproduktion „Magdalena Sünderin” die siebenfache Mörderin, die Beichtwillige vorm Herrn und die Verführerin in einer Person. Eine packende und komische Abrechnung mit dem Landleben, der Kirche und der unausweichlichen Katastrophe zwischen Mann und Frau - Regie führt Ute Liepold.
Premiere am 12. November und weitere sieben Aufführungen bis 23. November in der Burgkapelle des Klagenfurter MMKK.
Hier zum Opens external link in new windowKartenvorverkauf.

Mo 04. November 2013

NESTROYPREIS-Nominierung - Jutta Fastian in der Hauptrolle des 3-Personen-Stücks

Der NESTROY-Preis zeichnet herausragende Leistungen an österreichischen Bühnen aus. Die Jurybgegründung für die Nominierung von „Wir verkaufen immer”:
Die drei kleinen Finanzhaie des Stücks verwandeln sich in drei platinblonde Furien der Gier (Jutta Fastian, Magda Kropiunig und Nadine Zeintl), drei furiose Power-Agentinnen des unermüdlich zirkulierenden Finanzkapitals, drei atemberaubende Umsatzakrobatinnen, die cool oder chorisch, verschwörerisch oder brüllend die Techniken und das Mantra des Sellings beschwören: Ich verkaufe, also bin ich. (…) Welttheater im Kärntner Landesmuseum. (Lothar Schreiner)

Mi 30. Oktober 2013

TV-Tipp: MEINE TOCHTER NICHT!

Wie dramatisch-rasant ein Teenager in die Drogensucht abrutschen kann, zeigt am Mittwochabend, 29.5.13, zur Primetime um 20.15 Uhr „Meine Tochter nicht!” im ORF2. In diesem Alptraum der Machtlosigkeit spielt unsere Jutta Fastian an der Seite von Lisa Martinek und Bernhard Schir.
Regie: Wolfgang Murnberger

Mi 29. Mai 2013

TV-Tipp: DIE ROSENHEIM-COPS ermitteln um ein Haar

Am ZDF-Hauptabend des 21.05.2013 zeigen „Die Rosenheim-Cops” unsere Jutta Fastian als zentrale Krimifigur, in der Rolle der Unternehmersgattin Charlotte Fels: entführt und mit hoher Lösegeldsumme belegt, kurze Zeit später unversehrt wieder da. Die bayerischen Ermittlungsbeamten können nicht mehr verhindern, dass sie auch noch Witwe wird, bevor sie sich der Suche nach dem Entführer und Mörder im Umfeld der nicht wenig aufregenden Charlotte Fels widmen.
Hier der direkte Opens external link in new windowLink zur Folge „Um ein Haar”.
Regie: Jörg Schneider | Casting: Bavaria Besetzungsbüro

Di 21. Mai 2013