Christian A. Koch
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Krimidreh in Doppelbesetzung - MARTHALER - DIE AKTE ROSENHERZ

In brenzliger Situation begegnen sich nachts Gabriel Merz und Christian A. Koch vor der Kamera. Besetzt hat dies Uwe Bünker in Absprache mit Lancelot von Naso, der für seinen nächsten Teil von „Marthaler“ die Regie führt und in den Genuss von Christian A. Kochs Opferqualität und Gabriel Merz´ Rechtschaffenheit kommt, natürlich so nur in ihren Rollen.

Di 27. Mai 2014

Als bayerischer Kleinstadtjournalist DAHOAM vor der Kamera

Christian A. Koch übernimmt in zwei Folgen der bayerischen Kultserie „Dahoam is Dahoam” die Rolle des nicht ganz neutral und objektiv agierenden Journalisten Brauch. Neben seinem eigentlichen Berichterstattungsjob für die nahe gelegene Kleinstadt manipuliert Christian A. Koch als Journalist auch ein unmoralisches  Angebot das Alltagsleben der fiktiven Stadt Lansing und seiner Bewohner, unter der Regie von Isabel Lembke.

Mi 21. Mai 2014

DIE VERANTWORTLICHEN

In Hessen wird der Debütfilm „Die Verantwortlichen” unter der Regie von Gerd Schneider, als Kinofilm mit BR/ARte/SWR-Beteiligung, realisiert. Es geht um die Freundschaft dreier katholischer Priester und der Umgang mit Missbrauchsfällen. Der Stoff ist alles andere als leichte Kost. Der von Christian A. Koch verkörperte Kriminalbeamte Sasse ist erfahren, auch ein bisschen Rauhbein, und doch ein einfühlsamer Gesell in schwarzer Lederjacke. Besetzung: Suse Marquardt Casting

Mi 16. April 2014

TV-Tipp: UNTER VERDACHT - OHNE VERGEBUNG

Samstagabend, 8.02.2014, um 20.15 Uhr: Christian A. Koch zeigt in dieser Krimi-Episode der ZDF-Reihe stark und gebeutelt, was er in der Episodenhauptrolle Manfred Schmolzer als Familienvater, Bruder, Bürger und Nachbar zu verbinden bereit und doch nicht in der Lage ist: Der verurteilte Sexualstraftäter ist sein Bruder Friedrich Schmolzer (Michael Stange) und kommt nach Haftentlassung bei ihm unter - so gerät seine Familie ins Visier der Hetzkampagne, sein Bruder wird tätlich angegriffen, die Ermittlung der Kriminalrätin (Senta Berger) prallt auf den bayerischen Dorf-Mob.
Hier die Opens external link in new windowEpisode in der Mediathek.
Regie: Andreas Herzog | Besetzung: Daniela Tolkien

Fr 07. Februar 2014

Premiere: HEIMSUCHUNG mit Christian A. Koch über Heimat als Utopie und Utopie als Heimat

Das Stück „Heimsuchung” erzählt von einem Sommerhaus, das von ausgehender Weimarer Republik bis heute von verschiedenen Menschen besucht wird. Die Eiszeit schafft die Landschaft, das 20. Jahrhundert die Geschichte. Christian A. Koch prämiert am 6.02. im Stuttgarter Forum Theater unter der Regie von Dieter Nelle, der auch die Bühnenfassung des Romans von Jenny Erpenbeck verfasst hat. Weitere Vorstellungen, Ticketverkauf und mehr über das Stück Opens external link in new windowhier.

Mi 05. Februar 2014

Vier Beiträge im Rennen um den MAX-OPHÜLS-PREIS 2014

Im Filmfest-Wettbewerb in Saarbrücken, wir freuen uns und wünschen interessantes Sichten unterschiedlichster Art:
Helen Woigk (HR) in „Couchmovie”, Regie: Isabel Braak
Christian A. Koch in „Stavanger”, Regie: Arto Sebastian
Ingrid Mülleder in „Geier”, Regie: Adam Zimny
David Bredin in „Besuch im Wald”, Regie: David Gruschka
Infos und Voführungstermine hier: http://www.max-ophuels-preis.de/de/programm/film_abc_2014

Mo 20. Januar 2014

Im Wettbewerb: Christian A. Koch mit der Hauptrolle

Zur 19. Filmschau Baden-Württemberg wurde „Der Märchenkönig” in den Festivalwettbewerb geholt: In der Hauptrolle von Vasko Scholz´Kurzfilm der Filmaka Ludwigsburg ist Christian A. Koch einsam und eigenbrödlerisch, der durch die Begegnung mit einem kleinen Mädchen noch eine Chance erhält. Von der Phantasiewelt zurück in die Realität?
Das Festival rollt vom 4.-8.12.2013 für die Film-Highlights aus Baden-Württemberg den roten Teppich aus: http://www.19.filmschaubw.de/filmfestival/alle-filme/der-maerchenkoenig/

Mi 04. Dezember 2013