Helen Woigk
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Am 24.2. um 22.10 Uhr im mdr: TATORT LEIPZIG mit gefährlichen Liebesspielen

„Frühstück für immer” - auch in guten wie in schlechten Zeiten? Helen Woigk als Caro Marschner, die ihre Verlobung vor ihrer Mutter verheimlichen will, weil diese etwas gegen den Zukünftigen hat. Und auf einmal ist es zu spät, die Dinge aus der Welt zu schaffen, denn Mutter Julia wird ermordet. Welche Geheimnisse sollten noch nicht ans Licht kommen?
Delikate Details in gekonnter Krimi-Manier. Am Mittwoch im mdr oder jetzt schon in der Opens external link in new windowARD-Mediathek anschauen.
Regie: Claudia Garde

Di 23. Februar 2021

online: BESSER SPÄT ALS NIE aber mach dich bitte nicht peinlich, Mama

Wenn die Mutter zum Ersti wird, ist das zum Einen sehr bewundernswert, zum Anderen kann es die Tochter auch in den Wahnsinn treiben, wenn man sich auf einmal im selben Vorlesungssaal wiederfindet. Helen Woigk sträubt sich als Annika zunächst gegen das neue Leben der Erzeugerin, doch dann stellt sie fest, wie ähnlich sich Menschen im Wunsch nach Anerkennung und Selbstverwirklichung sein können.
Jetzt in der Opens external link in new windowMediathek oder am 9.2. um 12.30 Uhr im mdr.
Regie: Christoph Schnee | Besetzung: Suse Marquardt

Mo 08. Februar 2021

online: Nehmt Euch in Acht vor dem MÄDCHENMÖRDER VON KRAC

Eine Reihe von Morden an jungen Mädchen stellt Kommissarin Branca Maric vor ebenso viele Rätsel: Helen Woigk ist als Darka potentielles Opfer, Freundin einer Toten und gleichermaßen ängstlich sowie mysteriös.
Der Kroatien-Krimi jetzt in der Opens external link in new windowARD-Mediathek oder für Nachteulen am 26.1. um 00.50 Uhr im mdr.
Regie: Michael Kreindl | Besetzung: Daniela Tolkien Casting

Di 26. Januar 2021

online: DER LISSABON-KRIMI - ist Blut dicker als Wasser?

Familienangelegenheiten der unschönen Art: Helen Woigk ist „Die verlorene Tochter” Ines Silva und der Grund dafür, dass Vater Eduardo (Jürgen Tarrach) vor Sorge fast umkommt, denn blind vor Liebe schließt sich Ines Ökoterroristen an und gerät unter Mordverdacht. Kann die Kluft zwischen Vater und Tochter überwunden werden, um so Ines vor einer dunklen Zukunft zu bewahren?
Den ARD-Krimi, unter der Regie von Tim Trageser gedreht, gibt es in der Mediathek!

Mo 18. Januar 2021

Dritte & vierte Runde vor der Kamera: Leonie Parusel & Helen Woigk für ETIDP en France

Die Familiensaga des ZDF geht weiter, „Ein Tisch in der Provence" wird wieder gedeckt. Helen Woigk und Leonie Parusel trotzen fortgesetzt dem strengen Lockdown in Südfrankreich und tischten unter strengen Bedingungen und der Regie von Frauke Thielecke zum vollen Filmgenuss auf: Als inspirierende Isabelle auf der Vespa und als emotionale Melanie mit Backtalent. Und das vor mediterraner Herbst-Kulisse - savoir vivre. Besetzung: Anna Kowalski Casting

Fr 11. Dezember 2020

BETTER HALF entsteht mit dreifacher Schwanenberg’scher Besetzung

Unter der Regie von Jürgen Heimüller entsteht ein Kurzfilm über die Entscheidungen der Gesellschaften nach elementaren Krisen. Was passiert, wenn die Zahl der Bevölkerung halbiert werden soll? Vor der Kamera stehen unter anderem Henning Kober als jovialer Politiker, Helen Woigk als naives Mädchen und Gabriel Merz als sparsamer Schwabe – alle mit einer klaren Meinung.

Do 20. August 2020

Mediatheken-Tipp: Helen Woigk in Todesangst in DER KROATIEN-KRIMI

Im fünften Teil der Krimi-Reihe „Der Mädchenmörder von Krac“ hat Kommissarin Branca Maric (Neda Rahmanian) es mit einer ganzen Serie von Morden zu tun. Helen Woigk spielt dabei Darka - ein schutztbedürftiges Mädchen und die rätselhaften Freundin der neusten Toten. Den ganzen Film zeigt aktuell die Opens external link in new windowARD-Mediathek.
Regie von Michael Kreindl | Besetzung: Daniela Tolkien Casting

Di 11. August 2020
Treffer 1 bis 7 von 89
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>