Patrick Heinrich
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

TV-Tipp: 03.07. | ZDF | 21.15 Uhr LETZTE SPUR BERLIN - und Patrick Heinrichs Tresenwesen

Die Folge "Gefrierpunkt" des ZDF-Krimis „Letzte Spur” bietet brisante Entwicklungen neben dem Verschwinden: Ein Heiratsantrag im Hotelrestaurant (Max von Pufendorf an Susanne Bormann), ein Toter im Hotelzimmer, der Ex-Kollege Daniel (Florian Panzner) taucht wieder auf und schnell unter, der Verdacht fällt auf ihn, die Ermittlung hält wegen der Verstrickung auch die Vermisstenstelle auf Trab. Hinter dem Tresen der Hotelbar lässt es sich gut mixen, registrieren, beobachten. Die Kommissare setzen daher u.a. auf Patrick Heinrichs Infos und Knowhow in der Rolle des aufmerksamen Barkeepers Theo B. Wagner.
Die komplette Opens external link in new windowFolge hier in der Mediathek.
Besetzung: Dorothee Weyers & Judith Maria Muschalla (Novafilm) | Regie: Maris Pfeiffer

Do 02. Juli 2015

Der letzte, der Agent PITTER die Stange hält

Und dieser welcher ist Patrick Heinrich in der Rolle des Schauspielers Sidney: Er glaut uneingeschränkt an das Gute, ist bedingungslos loyal und setzt auf seinen Agenten so sehr, wie sonst nur auf sich selbst. Er ist ein Original, berlinert und hofft täglich auf die große Charakterrolle. Ausgerechnet in der Vertretung des Agenten „Pitter”, der es sich mit jedem verscherzt hat und finanziell wie emotional ausnahmslos verbrannte Erde hinterlässt. Der Film entsteht an der Filmuni Babelsberg Konrad Wolf unter der Regie von Michael Fetter Nathansky.

Mo 11. Mai 2015

LETZTE SPUR BERLIN - und Patrick Heinrich

Wie der Barkeeper eben so ist: Er ist Schankkellner und Psychologe in Personalunion und immer in der ersten Reihe dabei. Das Knowhow zapfen die Ermittler im Zuge des Vermisstenfalls an. Unter der Regie von Maris Peiffer erweist sich Patrick Heinrich im Berliner Krimi-Dreh für eine neue Folge der ZDF-„Spur”ensucher wissend und kommunikativ über dem Bartresen.
Besetzung: Dorothee Weyers & Judith Maria Muschalla

Mo 02. März 2015

ER IST WIEDER DA - und Patrick Heinrich mit ohne Haare

Seine kurzen Haare waren für die Satire nach dem gleichnamigen Bestseller um Adolf Hitler, der in der Gegenwart auftaucht und für einen Comedian gehalten wird, nicht kurz genug: Dem von ihm gemimten Neonazi steht die Glatze besser. Und so dreht Patrick Heinrich mit blankem Kopf für David Wnendt´s Kino-Komödie „Er ist wieder da”. Gemeinsam mit Lars Rudolph, Christoph Maria Herbst und Oliver Masucci.
Casting: Ulrike Müller

Mo 05. Januar 2015

ER IST WIEDER DA

David Wnendt inszeniert die Bestsellerverfilmung der Hitler-Satire in der Hauptstadt: Und als Berliner darf auch Patrick Heinrich in der klischierten Kino-Rolle des Neonazis nicht fehlen. Adolf Hitler wacht im Hier und Heute wieder auf und muss sich damit arrangieren, wie sich sein Deutschland verändert hat: Eine Frau an der Macht, Ausländer an jeder Ecke.. In den Hauptrollen: Oliver Masucci, Fabian Busch, Katja Riemann.
Casting: Ulrike Müller

Di 09. Dezember 2014

Das neue Kaliber des Patrick Heinrich

Frisch aus dem Shooting: Patrick Heinrichs neue Fotos sind online und zeigen Patrick Heinrich noch in seinen 20ern, dafür nun mal mit Bart, Kopfbedeckung und sogar Brille: Opens external link in new windowSo und gern auch immer anders kann Patrick Heinrich trotz charismatisch kurzer Frisur gern in vielerlei Zusammenhang gesetzt werden. Und die vorhandenen Haare können in Nullkommanix auch etwas länger wachsen, falls gewünscht.
Fotos by Dominique Willnauer.

Di 02. Dezember 2014

Patrick Heinrich kann good and bad mit kurzer Frise

Ja, Patrick Heinrich trägt seit einiger Zeit die Haare kurz. Nein, das ist keine Glatze und könnte auch in wenigen Wochen zum kurzen Kurzhaarschnitt werden. Aber die Fotos zeigen, wie gut er so kurz tragen kann. Patrick Heinrich wird erwachsen, ist eh ein ganzer Kerl und steht gut im Training noch dazu: Körperlich wie schauspielerisch. Zum Sichten und Wirkenlassen: http://www.schwanenberg.com/index.php?id=patrick_heinrich_fotos

Mi 16. April 2014