Sara Fazilat
FotosVitaDemoNews
DatenschutzerklärungImpressum

Am 25.2. zur Primetime im Ersten: DIE FÜCHSIN lädt zur TREIBJAGD ein

Endlich geht es weiter mit der ARD-Krimi-Reihe um die private Ermittlerin. Anne Marie Fuchs scharrt eine Menge detektivischer Talente um sich, einschließlich IT-Genie Saida, welche Sara Fazilat erneut mit hohem Sympathiefaktor zwischen Nerdsein und Coolness verkörpert. Für diesen Fall muss Saida in den Grauzonen des Legalen herumtänzeln. Ein Glück liebt sie nicht nur 1en und 0en, sondern auch das Risiko.
Entweder bis morgen auf die Primetime warten oder jetzt schon in der Opens external link in new windowMediathek mitfiebern.
Regie: Marc Rensing | Casting: Dorothee Weyers & Judith Maria Muschalla

Mi 24. Februar 2021

Gewonnen! Max Ophüls Preis als 'Bester Schauspielnachwuchs'

„Sara Fazilat überzeugt als Nico mit jedem Atemzug, jeder Bewegung, jedem Gedanken, jeder Emotion. Sie lässt uns nicht einen Augenblick an ihrer Figur zweifeln. Als sie durch einen Übergriff in die Opferrolle gerät, nimmt sie auch hier den Zuschauer mit auf ihren schmerzhaften Weg.  In ihrer Verzweiflung, ihre Seele panzern zu müssen, als einziger Ausweg, ihre tiefe Verwundung heilen zu können, hat uns ihre Figur zutiefst berührt. Ihr Lachen, ihre Fröhlichkeit, ihre Verwundbarkeit, ihre Wut und ihr Selbstbewusstsein überträgt Sara Fazilat mit grandioser Leichtigkeit auf den Zuschauer.  Wir gratulieren ganz herzlich!”
Alle Preisträger:innen und mehr Infos zum Filmfestival: Opens external link in new windowhier.

Mo 25. Januar 2021

online und im hr: EINFACH ROSA - vierfach in Folge

Sara Fazilat und Alexandra Neldel zeigen in dieser Spielfilm-Reihe der ARD wie viel Aufregung, Humor und Stärke im Planen von Hochzeiten steckt. Die eine als Meral mit Charme und Witz und die andere als Rosa, die mit viel Geschick die Strippen zieht. Vier Folgen ab dem 18. Januar täglich auf hr oder online mit einem Klick in die Mediathek:
Opens external link in new windowDie Hochzeitsplanerin
Opens external link in new windowWolken über Kapstadt
Opens external link in new windowVerliebt, verlobt, verboten
Opens external link in new windowDie zweite Chance
Regie: Michael Karen  | Besetzung: Tina Böckenhauer

So 17. Januar 2021

Filmfestival Max Ophüls Preis: Auch Sara Fazilat ist nominiert!

Nachdem der Spielfilm „Nico” bereits in den Wettbewerb des Saarbrückener Filmfestivals eingezogen ist, kann sich Sara Fazilat ein zweites Mal freuen: Als eine von 7 Darsteller:innen wurde sie mit ihrem Schauspieltalent für eben diese Rolle nominiert.
Kein Wunder bei der Performance, die schon im Opens external link in new windowTrailer unter die Haut geht!
Regie: Eline Gehring

Di 12. Januar 2021

Am 08.01. auf ARD: Wettkampf um das SPORTABZEICHEN FÜR ANFÄNGER

Von der Kollegin mit grünem Daumen zur persönlichen Trainerin: Weil Stefanie (Andrea Sawatzki) ihre Ehre auf einem Elternabend verteidigen will, wird Sara Fazilat als Jasmin in einen absurden Wettbewerb hineingezogen, bei dem schnell klar wird, dass es hier nicht um die Vorbildfunktion sondern einzig und allein das Besiegen des Anderen (Christian Berkel) geht. Ob gut zureden da noch hilft?
Den ARD-Film von Thomas Roth gibt es schon jetzt in der Mediathek zu sehen.
Casting: Die Besetzer

Do 07. Januar 2021

Mit Karate und Karacho: Im Wettbewerb des Max Ophüls Preis 2021!

Sara Fazilat ist in der Haupt-/Titelrolle Nico in den Ring gestiegen, an ihre Grenzen gegangen, hat sich aus der Opferrolle befreit und einen Kinofilm geschaffen, der es in sich hat. Die Belohnung: Sara Fazilats Film wurde vom Auswahlgremium des Filmfestivals Max Ophüls Preis  ausgewählt und steht nun im hoch dotierten Wettbewerb für den besten Spielfilm! Das Festival 2021 ist online vom 17. bis 24. Januar, Opens external link in new windowhier geht´s zur Festivalseite und Opens external link in new windowhier direkt zu mehr über "Nico"

 

 

Di 05. Januar 2021

Sara Fazilat als Schweißerin vor der ARD-Kamera: In Berlin & mit DDVDM

Übersetzt heißt das: Die Drei von der Müllabfuhr (Aram Arani, Uwe Ochsenknecht, Jörn Hentschel) widmen sich in ihrer neusten Episode der näheren Kunstbeschau. Sie können ja nicht anders, als in die Bresche zu springen. And so does Sara Fazilat. Die Autoschrauberin war sie schon mal, als Kunstschmiedin feierte sie mit diesem Dreh unter der Regie von Hagen Bogdanski ihre TV-Premiere. Casting: Gwen Clayton (Bavaria Besetzungsbüro)

Mi 09. Dezember 2020
Treffer 1 bis 7 von 71
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>